ENVIRONMENTAL HISTORY CLUSTER AUSTRIA
Nov
28

Montafoner Wissenschaftspreis geht an Robert Groß

Robert Groß erhält den „Montafoner Wissenschaftspreis“ für seine Dissertation „Über die Beschleunigung der Berge. Eine Umweltgeschichte des Wintertourismus in Vorarlberg/Österreich 1920-2010“. Der „Montafoner Wissenschaftspreis“ wird alle zwei Jahre ausgeschrieben, ist mit 3000 Euro dotiert und wird vom Stand Montafon, dem Heimatschutzverein Montafon sowie von der Sparkasse der Stadt Bludenz gestiftet. Mit dieser Auszeichnung werden Forschungen, die sich mit dem Montafon auseinandersetzen, gefördert.

Nov
21

Call for Papers „Social Resilience to Climate Changes“

Bis 30. November 2018 läuft noch der Call for Papers für die Session „Social resilience to climate changes with perspectives on the past 5000 years“ für den International Open Workshop „Socio-Environmental Dynamics over the last 15,000 Years: The Creation of Landscapes VI“ (Kiel, 11.-16.3.2019). Nähere Informationen finden sich HIER.

Nov
11

ICEHO Bulletin 18

Bulletin 18 des „International Consortium of Environmental History Organizations“ ist erschienen, mit den neuesten Call for Papers und Informationen zum 3rd World Congress of Environmental History im Juli 2019 in Florianopolis, Brasilien. Es laufen auch einige Ausschreibungen für Presentation Awards und Travel Grants – näheres HIER.

Okt
29

Call for Papers: DissertantInnen-Tagung Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte

 

Die Institute für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien und der Wirtschaftsuniversität Wien laden zur Bewerbung für die DissertantInnen-Tagung Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte ein, die vom 1. bis 2. März 2019 in Wien stattfindet. Die Zielgruppe sind DissertantInnen aus den Bereichen Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte sowie anderen Disziplinen mit wirtschafts-, sozial- oder umwelthistorisch relevanten Themen, die ihre Dissertationen entweder an einer österreichischen Universität verfassen, oder aus Österreich stammende DissertantInnen, die an einer auswärtigen Universität bzw. Forschungsstelle daran arbeiten. Deadline ist der 25.11.2018. Nähere Informationen finden sich hier.

Okt
29

EHCA Prize for Interdisciplinary Research in Environmental History

 

EHCA schreibt für das Jahr 2019 erstmal einen Preis für interdisziplinäre Arbeiten im Bereich Umweltgeschichte aus! Der Preis in Höhe von 200 € wird im Juli 2019 im Rahmen des 3rd World Congress of Environmental History in Florianópolis (Brasilien) verliehen. Einreichungen von akzeptierten KonferenzteilnehmerInnen werden bis 30. Juni 2019 angenommen. Nähere Informationen finden sich hier.